Defekte Sektoren sind ein häufiges Festplatten Problem, die auftreten, wenn die Platte kleine Datencluster nicht lesen kann. Um zu verstehen wie defekte Sektoren entstehen, und warum sie ein potentielles ernsthaftes Problem darstellen, müssen wir uns oberflächlich ansehen, wie Festplatten funktionieren.

Was ist ein defekter Sektor?

Deine Festplatte speichert die Daten auf einer sich drehenden Platte, auch Platten genannt, die mit einer dünnen magnetischen Schicht überzogen ist. Jede Platten ist unterteilt in Rundstrecken, welche weiter in individuelle Sektoren untergliedert sind. Der Sektor ist die kleinste Einheit des physischen Speichers einer Festplatte. Alte Festplatten haben eine Speicherkapazität von 512 Bytes in jedem Sektor, während neuere Festplatten bis zu 4 Kilobytes mit dem Advanced Format(AF) speichern können.

Wenn die Platte sich dreht, schwebt der Lese-/Schreibkopf über einem Luftkissen. Die Lese-/Schreibköpfe lesen und schreiben auf der magnetischen Schicht in den Sektoren, und senden die Informationen anschliessend an den Computer.

Über die Zeit, können Sektoren jedoch unzuverlässig werden. Ein Sektor wird ein schlechter Sektor, wenn der Computer ihn als dauerhaft defekt betrachtet. Der Sektor kann nicht mehr benutzt werden, und die gespeicherten Daten sind verloren. Sollte die Festplatte eine grosse Anzahl von defekten Sektoren haben, können manche Dateien beschädigt und nutzlos werden.

Was verursacht defekte Sektoren auf einer Festplatte?

Neuere Festplatten speichern eine Menge an Daten, und sogar wenn du eine neue Festplatte kaufst, wird sie wahrscheinlich ein paar unbrauchbare Sektoren haben. Eine 1 Terabyte Festplatte, z.B. hat vielleicht 2.056,594,549 Sektoren. Nicht alle dieser Sektoren werden die magnetische Schicht perfekt aufnehmen.

Sobald eine Festplatte älter wird, treten mehr defekte Sektoren auf. Ab einem bestimmten Punkt können defekte Sektoren, dazu führen, dass es zu einem ernsthaften Speicherproblem kommen kann.

Eine Übersicht über Probleme die zu defekte Sektoren führen:

Software Fehler und Betriebssystem Probleme.

Wenn sich die Software unerwartet schliesst(z.B wenn dein Computer ein Stromproblem hat), könnte die Festplatte mit dem Datenschreiben im Sektor nicht fertig werden. Sobald die Festplatte wieder hochgefahren ist, kann sie den Fehler vielleicht nicht mehr korrigieren.

Fehlerhafte Lese-/Schreibköpfe.

Lese-/Schreibköpfe könnten bei der Ausrichtung einen Defekt erhalten. In heftigeren Fällen, können solche Fälle im sogenannten Headcrash der Festplatte enden. Die Lese-/Schreibköpfe kommen in Kontakt mit der magnetischen Schicht auf der Platte. Dies kann einen dauerhaften Datenverlust hervorrufen, da die Köpfe die Speicherschicht von der Platte abtragen könnten. So sieht der Headcrash aus.

Headcrash Festplatte

Sollte deine Festplatte so aussehen , ist das ein ernstzunehmender Datenverlust. Mann kann nur Daten der nicht beschädigten Schicht sichern. Sollte deine Festplatte ungewöhnliche Geräusche machen, oder ein anderes technisches Problem haben, schalte deine Festplatte sofort vom Strom ab. Anschliessend solltest du eine professionelle Datenrettungs Firma kontaktieren.

Probleme mit der Firmware.

Die Firmware einer Festplatte macht Kommunikation mit der Software möglich. Ohne Firmware könnte die Festplatte nicht mit dem Computer interagieren, oder vorhersehbare Fehler die beim Betrieb entstehen, korrigieren. 

Firmware Probleme können aus vielen Gründen auftreten, vor allem bei Stromproblemen, wie zu viel oder zu wenig Strom. Nach einem Schaden, könnte die Festplatte ungenau werden und bestimmte Sektoren als Defekt identifizieren. Da die Elektronik von Festplatten spezielle spezifische Informationen enthält, braucht man spezialisierte Tools um einen Firmware Schaden zu beheben.

Defekte Sektoren können auch bei Überhitzung vorkommen, Malware Befall, oder Kontaminierung der Platten mit kleinen Partikeln aus der Luft. Sollte deine Festplatte eine grosse, oder sich vergrössernde Anzahl von defekten Sektoren aufweisen, ist es das beste die Festplatte vom Strom zu trennen, und eine professionelle Datenrettungs Firma zu kontaktieren.

Für mehr Informationen kannst du dich an unseren Support tel.:+498990178050 wenden. Oder per Reparaturformular anfragen.

Kannst du Software für die Reparatur von Defekten Sektoren benutzen?

Sollte deine Festplatte eine kleine Anzahl von defekten Sektoren aufweisen, können Fehlersuche Programme die Performance verbessern. Jedoch stellen sie die gelöschten Daten nicht wieder her.

Software kann defekte Sektoren identifizieren und korrigiert sie sozusagen , indem sie den Computer dazu bringt, auf ihnen keine Daten mehr zu speichern. In den meisten Fällen hat dies keinen spürbaren Effekt auf die Kapazität der Festplatte. Um es noch mal zu verdeutlichen, Sektoren sind ziemlich klein, und moderne Festplatten haben Puffer Sektoren eingebaut.

Ein Beispiel für ein Fehlersuchprogramm ist „Check Disk (chkdsk)“ für Microsoft Windows, und Disk Utility für Mac OS. Wichtig: Vor dem Benutzen einer externen Software, ein Datenbackup erstellen. Stelle sicher das dein Backup vollständig ist, und du es nutzen kannst. Sollten Defekte Sektoren durch einen mechanisches Defekt auftauchen, vertieft die Weiterbenutzung der Festplatte das Problem eventuell.

Ist Datenrettung möglich, wenn eine Festplatte defekte Sektoren aufweist?

In den meisten Fällen kann man die Daten retten – die Erfolgsquote für Datenrettung bei defekten Sektoren ist recht hoch. Auf jeden Fall müssen sich unsere Techniker die Festplatte anschauen, um herauszufinden was das Problem verursacht.

Wenn du nicht mehr auf deine Daten, wegen einer Beschädigung zugreifen kannst, oder du glaubst das deine Festplatte eine grosse Anzahl von defekten Sektoren hat, befolge folgende Schritte.

  1. Erstelle eine Liste von anderen Ausfallschäden:  Sollte deine Festplatte unerwartete Geräusche machen, oder dein Computer langsamer laufen, als bevor der Datenverlust eingetreten ist, könnten dies für eine Diagnose eine nützliche Informationen sein.
  2. Lasse die Festplatte ausgeschalten: Verwende keine Datenwiederherstellungs Software in Verbindung mit der Festplatte. Sollte die Festplatte einen Defekt haben, kann laufende Software zu einem totalen Datenverlust führen.
  3. Kontaktiere eine Datenrettungs Firma, die eine kostenlose Diagnose erstellt. Reparatur-festplatte.de bietet eine kostenlose Analyse für alle Festplatten Schäden an. Und wir veranschlagen erst Kosten, alsbald wir die benötigten Daten wiederherstellen können.

Durch jahrelange Expertise im Berreich der Datenrettung, und mit unserem Reinraum, sind wir für jeden Festplatten Schaden gerüstet. Egal welche Marke, Grösse oder Schaden deine Festplatte hat, sind wir in der Lage deine Daten wiederherzustellen.

Für mehr Informationen kontaktiere unser Hotline, tel.:+498990178050, oder frage über das Reparaturformular an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.